Single.de Testbericht

Durch die Gründung der Singlebörse im Jahr 2001 gehört Single.de zu den Urgesteinen und Pionieren einer gesamten Branche. Anfangs noch bekannt als die freenetSingles-Community, tummeln sich seit 2011 mehr als zwei Millionen Singles auf der neuen Plattform Single.de. Bei einem Remake im Jahr  2010 wurde auch das Konzept der Singlebörse angepasst. Neben einer grafischen Aufarbeitung der gesamten Seite wurden zusätzlich neue Funktionen hinzugefügt.

Die Mitgliederstruktur

Natürlich ist Ihnen wichtig, dass sie auf der Partnerbörse auf Gleichgesinnte treffen. Neben einer großen Auswahl an Singles ist es zudem wichtig, dass die angemeldeten Singles die Website auch aktiv nutzen. Verglichen mit anderen Anbietern, kann Single.de hier noch etwas aufholen. Monatlich sind auf der Plattform rund 200.000 aktive Singles auf der Suche nach der großen Liebe. Vergleicht man diese Zahlen mit anderen großen Partnervermittlungen, erkennt man, dass diese Nutzerzahl teilweise schon an einem einzigen Wochenende erreicht wird.

Die Mitgliederstruktur

Dennoch besteht auch bei 200.000 aktiven Mitglieder die Chance, die große Liebe zu finden. Der Altersdurchschnitt liegt bei Männern und Frauen um die 30 Jahre und die meisten Nutzer kommen aus den neuen Bundesländern.

Die Single.de App – Unterwegs Flirten

Immer mehr Leute haben keine Zeit sich an den Computer zu setzen, um auf einer Singlebörse nach ihren Traumpartnern zu suchen. Der Trend zu Dating Apps wurde deshalb in den letzten Jahren immer größer und so manches Paar hat sich mittlerweile über das Handy gefunden. Auch die etablierten Singlebörsen sind sich dessen bewusst und haben deshalb in den vergangenen Jahren vor allem den Fokus auf die Entwicklung mobiler Dating Plattformen gesetzt. Auch Single.de hat diesen Trend erkannt. Die App von Single.de ist 2012 entwickelt und veröffentlicht worden und bietet tolle Features. Sie ist grafisch stark an die Website angelehnt und passt sich optimal an die verschiedensten mobilen Endgeräte an.

Mit der App hast du die Möglichkeit nach Singles in deiner Umgebung zu suchen und direkt Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Dazu dient dir eine smarte Suchfunktion, in der du Kriterien für deine Partnersuche angeben kannst. Wer sich die Chancen auf die große Liebe verbessern will, der kann sich für sogenannte „Coins“ in einer besseren Position darstellen lassen. So finden Suchende zuerst das promotete Profil und steigern so die Chance auf einen Glückstreffer.

Die Features von Single.de

Single.de nutzt verschiedene Features, um die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Zuallererst steht allen Singles eine Email und Nachrichten Funktion zur Verfügung. Wer gefallen an einem Profil gefunden hat, kann so einfach Kontakt mit der Person der Begierde aufnehmen.

Die Features von Single.de

Oft sind es aber die schüchternen Männer und Frauen, die Schwierigkeiten haben, den passenden Partner anzuschreiben. Für alle, die noch ein wenig Unterstützung beim Flirten brauchen, hat die Singlebörse das „Stupseln“ entwickelt. Wenn Ihnen ein Profil gut gefüllt, können Sie auf der Profilseite auf den Kussmund klicken und schon ist der Gegenüber „angestupselt“. Oft fungiert dies als Eisbrecher und sorgt für einen entspannten und ungezwungenen Gesprächseinstieg. Wer direkt ein bisschen offensiver in die Kontaktaufnahme gehen mag, kann außerdem einen dicken Valentins-Kuss versenden. Dieser ist dann als Knutscher auf dem Profilbild zu sehen.

Ein weiteres Feature zur Kontaktaufnahme ist der Date Finder. Dieses Tool funktioniert nach dem Dating Roulette Prinzip. Wenn einem ein Profilbild angezeigt wird, klickt man schlicht auf „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“. Wenn zwei Singles sich sympathisch finden, kommt es folgend zu einer Kontaktaufnahme. In unseren Augen ein tolles Feature um das Eis zu brechen. Immerhin hat man sich schon eingestanden, dass man sich attraktiv und ansprechend findet.

Die Preise der Singlebörse

Viele Singlebörsen verlangen einen Monatsbeitrag für gewisse Zusatzfeatures. Während die Anmeldung und die Profilerstellung kostenlos sind, bittet auch Single.de für das aktive kommunizieren zur Kasse. Je nach Dauer der Mitgliedschaft bietet die Partnervermittlung verschiedene Preismodelle an.

  • 1 Monat: 19,90 €
  • 3 Monate: 14,90 €
  • 12 Monate: 9,90 €

Verglichen mit anderen Anbietern, kann man Single.de durchaus als preiswert bezeichnen. Machen Sie sich selbst ein Bild und lassen Sie uns von ihren Erfahrungen wissen.